satya-yoga.net: Hatha-Yoga mit Flow-Elementen

www.satya-yoga.net

Ich habe mich in meinem Leben sehr viel mit spiritueller Entwicklung, mit Heilungs- und Bewusstseinsarbeit befasst, was auch in meine Arbeit mit einfließt.

Wesentlich in meinem Yoga-Unterricht ist die meditative, spirituelle Anbindung gepaart mit körperlicher Präzision. Ich lege viel Wert auf liebevolle Achtsamkeit und entspannte Tiefe. Dabei fließt der Unterricht lebendig und rund.

Jede Unterrichtsstunde ist eingebettet in Mantras und Meditation und widmet sich einem bestimmten Thema, das wir näher erleben und erforschen. Wir erfahren es möglichst auf  der körperlichen, energetischen und geistigen Ebene um es ganzheitlich zu integrieren.

Meine vierjährige Ausbildung habe ich 2007 an der Yoga Akademie Berlin bei Ananda und Urvasi Leone abgeschlossen. Diese sehr umfassende Yogalehrer-Ausbildung ist vom Berufsverband der Yogalehrenden in Deutschland e.V. (BDY) und der Europäischen Yoga-Union (EYU) anerkannt. Durch diese Ausbildung bin ich sehr geprägt vom Hatha Yoga nach Swami Gitananda (Shaivasiddhanta Tantra) und TriYoga® -Flow nach Kali Ray. Auch andere moderne Yogastile haben meinen eigenen Stil beeinflusst. Ich verfüge über ein großes Repertoire an Yoga-Techniken aus den folgenden Bereichen, wobei alle Übungen an die Gegebenheiten der modernen Menschen angepasst werden und ich auf eine gesundheitsfördernde ökonomische Ausrichtung in der Asana-Praxis sehr viel Wert lege.

 Ich unterrichte seit 2005 leidenschaftlich in Yogakursen (Wendland, Göhrde, Elbtalaue), Workshops und Einzel-Coachings und biete  weltweite Yogareisen und Delfinreisen an. 2013 habe ich meine erste CD „Beckenboden-Bewusstsein – die Basis im Wurzelchakra“ veröffentlicht. 

Ein weiterer Schwerpunkt meines Unterrichts ist die Chakra-Arbeit, mit der ich mich seit über 15 Jahren beschäftige.

Die Bewusstseinsschulung durch Yoga ist allumfassend und führt mich immer weiter in die Wahrhaftigkeit meines eigenen Seins. Es ist mein Herzenswunsch, die Schönheit und das Licht dieser Lebenskunst weiterzugeben.

Mehr Infos: www.sata-yoga.net

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.